Juli, 2016 /

Coach-Geschichten, Teil 1

Meike sitzt vor mir und hat mir gerade von ihrem Problem erzählt. Sie ist unzufrieden mit ihrem Job und würde gern etwas anderes machen, weiß aber nicht, was das sein könnte. Sie hat in den vergangenen Monaten viel darüber nachgedacht. Es gibt ein paar vage Ideen, aber sie hat Zweifel und möchte auch kein unnötiges Risiko eingehen. Sie seufzt und meint: „Gar nicht so einfach, oder?“

 

Natürlich könnte ich ihr jetzt viele Fragen stellen zu ihren Interessen, Motiven, beruflichen Erfahrungen und persönlichen Fähigkeiten, aber das scheint mir zu diesem Zeitpunkt nicht zielführend zu sein. Stattdessen schiebe ich ihr ein Blatt Papier über den Tisch, auf dem ein einziger Satz steht. Meike liest. Dann sieht sie mich überrascht und auch etwas verwirrt an. Ich ermuntere sie durch eine ergänzende Bemerkung. Sie liest noch mal, überlegt. Langsam macht sich ein Lächeln auf ihrem Gesicht breit und sie beginnt konzentriert zu schreiben und zu skizzieren. Nach wenigen Minuten legt sie den Stift beiseite und lehnt sich im Stuhl zurück. Sie wirkt gleichzeitig entspannt und aktiviert. Und vor allem zuversichtlich. Ich bin natürlich neugierig und bitte sie, mir ihre Notizen vorzulesen und zu erläutern. Während Meike damit beschäftigt ist, fallen ihr noch weitere Details ein, die sie direkt notiert. Sie ist ihrer Lösung ein ganzes Stück näher gekommen, denn was hier in dieser kurzen Zeit entstanden ist, ist nichts weniger als eine erste konkrete Vorstellung davon, was sie beruflich wirklich machen möchte.

 

Während der nächsten halben Stunde überlegen wir gemeinsam wie ihre nächsten Schritte aussehen. Welche Informationen braucht sie zum Beispiel noch? Was kann sie tun, um Risiken zu minimieren? Welche Personen in ihrem Umfeld können sie unterstützen? Auch dies halten wir schriftlich fest.

 

Als Meike mit ihrem Konzept und einem Plan unter dem Arm aus dem Coaching geht, vibriert sie förmlich vor Tatendrang.

Es ist immer wieder erstaunlich, aber manchmal braucht es tatsächlich nur einen Impuls, einen Satz, der den Stein ins Rollen bringt.

zurück